Stöbert man ein wenig in sozialen Netzwerken herum, kommt man eigentlich gar nicht umhin zu lesen, die Menschen seien Monster, seien barbarisch, oder das Schlimmste, was der Welt passieren konnte. Zitat:

Menschen sind schreckliche Bestien…

Zumeist findet man so etwas in Verbindung mit Tieren, oder Kindern.

Woran mich das erinnert?

Datei:Bild-Wir sind Papst-2005-JD.jpg
Quelle: Wikipedia

Oder auch Schlagzeilen wie:

Ganz Deutschland trauert um …

Fakt ist!

Der Mensch kann schon ein ganz schönes Ar*PIEP*ch sein! Was er sich selbst, so manchem Tier und der Umwelt antut, also da kann man nicht viel beschönigen!

Fakt ist aber auch, dass viele Menschen ihre Nase über Tierquälerei rümpfen, selbst aber mit einem fetten SUV einkaufen fahren. Ja, da ist wieder die Geschichte mit dem vor der eigenen Haustür kehren!

Leugnen kann man es aber nicht. Das Tier ist in aller Regel mit seiner Umwelt mehr im Gleichgewicht, als der Mensch. Wobei es auch da Ausnahmen gibt!

Kollektiver Selbstmord!

Ja, ein Oldie, aber ein Goldie!

Nein quatsch! Ich persönlich werde nicht dazu aufrufen, dafür lebe ich zu gerne!

Menschen sind Bestien!

Hmm. Damit komme ich noch nicht so gut zurecht. Warum? Weil ich mich selbst nicht so sehe! Ich quäle keine Tiere, ich töte sie nicht! Ich habe einen Hund bei mir aufgenommen, der sein Leben lang kein schönes Leben hatte. Meine Tochter hat einen Hund von der Strasse geholt, ähnliches gilt für Freunde von mir. Alle geben einem Tier ein besseres Leben. Also sind sie Bestien?

Meine kleinste Tochter geht schon an die Decke, wenn sie nur etwas negatives gegen ein Tier hört! Die kümmert sich sogar um Feuerkäfer und die ungewollten Zitterspinnen müssen in den Garten gebracht werden, töten ist nicht! Sie ist garantiert ein Ungeheuer!

Meine mittlere Tochter ist so tierlieb, bei der landen sogar Schmetterlinge auf dem Finger!

Deshalb sind wir alle Bestien. Monster! Ja?

Das mit dem Kamm

Ganz ehrlich? Mich nerven solche Kommentare! Nicht, weil sie die Menschheit angreifen, sondern weil mal schön alles über einen Kamm geschoren wird! Genau wie bei “Wir sind Papst”, “Ganz Deutschland trauert um …”.

Nein! Ich war noch nie Papst und habe auch keinen Bedarf einer zu werden!

Nein, ich habe nicht um die Leute getrauert, die da von uns gegangen sind. Weil ich die ja gar nicht kenne! Warum sollte ich da trauern? Hat ganz Deutschland getrauert, als mein Vater gestorben ist? Meine Mutter? Nö. Da war das okay, aber ich soll jetzt trauern, weil irgend ein Mensch berühmt war? Ganz sicher nicht!

Genauso bin ich aber auch kein Monster, wenn irgend so ein Ar*PIEP*ch Giftköder auslegt! Keine Bestie, weil jemand Rattenfallen aufstellt und kein Mörder der Umwelt, weil in armen Ländern Menschen Platinen verbrennen, um an das Kupfer zu kommen!

Nebenbei, man ist übrigens auch kein Unterstützer von Kinderrarbeit, wenn man Produkte aus Fernost kauft! Genau genommen unterstützt man damit sogar die Kinder, denn viele von denen, wenn sie diese Arbeit nicht hätten, würden wahrscheinlich verhungern! Sollte man mal drüber nachdenken!

Fazit

Es gibt schlimme, sehr schlimme noch noch schlimmere Menschen auf der Welt. Da braucht niemand etwas anderes zu behaupten, tue ich übrigens auch nicht! Wenn ich mal jemand sehe, wie er Giftköder auslegt, ach lassen wir das lieber.

Trotzdem! Ich habe keine Monster, keine Bestien in meiner Familie und meinem Freundeskreis! Deshalb fühle ich mich dazu genötigt, diesen Text überhaupt zu schreiben! Ich kann es nicht stehenlassen, dass Menschen Monster, oder Bestien sind! Ich fühle mich dazu verpflichtet, meine Freunde und meine Familie dagegen zu verteidigen!

Von daher. Vielleicht sollte man eine differenziertere Wortwahl treffen, wenn man schon darauf besteht, dass es zukünftig auch Soldatinnen geben soll!

Das Beitragsbild stammt von: Joel Friesen

Print Friendly, PDF & Email
(Author)
Keine Beschreibung. Bitte aktualisiere dein Profil.

Zeige alle Beiträge vonth-admin

Leave Comments